flexibel, verlässlich, effizient, sicher, wirtschaftlich

Das Unternehmen

  • 2008 - heute Ausbau der Referenzen u.a. in China, Ukraine, USA
    • Allein in China laufen über 60 kohlefördernde Strebe komplett mit EEP-Steuerung
    • Liefer- und Leistungsprogramm vom Streb bis hin zur kompletten untertägigen Automatisierung
       
    2007 Umzug in größere Büro- und Produktionsräume
    • Mittlerweile umfasst das Lieferprogramm komplette elektro-hydraulische Strebsteuerungen (Elektronik und Hydraulik), Datenübertragungssysteme, Sicherheitstechnik sowie die Steuerungstechnik von untertägigen Maschinen und Systemen aller Art
       
    2005 - 2007 Erneute Erweiterung des Lieferspektrums
    • Konstruktion und Lieferung des gesamten Bereichs der Bergbauhydraulik
    • Parallel dazu die Eigen-Entwicklung einer eigensicheren SPS
       
    2003 - 2005 Ausweitung der internationalen Geschäftsaktivitäten
    • Nicht nur auf dem deutschen Markt, sondern auch z.B. in China und Polen wächst das Interesse an Steuerungen von EEP
       
    2002 Erster Auftrag von einem chinesischen Kohlebergwerk
    • Aus der Provinz Taiyuan erhält EEP den ersten Großauftrag in China, eine komplette Strebsteuerung zu liefern
       
    ab 1999 Erste Kontakte nach China und Russland
    • Über gute Kontakte in der Bergbau-Branche gelingt es EEP, erste Geschäftsaktivitäten in China und Russland durchzuführen
       
    1996 - 1997 Strebsteuerungssystem
    • Erfolgreicher Einsatz eines selbst entwickelten, vollautomatischen elektro-hydraulischen Strebsteuerungssystems im Bergwerk Ibbenbüren, Deutschland
       
    1996 Erweiterung des Lieferspektrums
    • Erweiterung des Lieferspektrums um den Bereich der Datenübertragung von unter nach über Tage - speziell mit verschiedenen Feldbussystemen
       
    1989 Gründung „Elektro-Elektronik Pranjic“

Das Unternehmen

EEP Elektro-Elektronik Pranjic wird 1989 in Herne von Kruno Pranjic gegründet, der das Unternehmen bis heute als Inhaber führt. Im Jahr 2007 zieht EEP in großzügigere Räumlichkeiten an den jetzigen Firmenstandort in Gelsenkirchen.

In den Anfangsjahren liegt das Kerngeschäft im Bereich der Standard-Industrieelektronik. Auch die Reparatur und Instandhaltung elektro-hydraulischer Steuerungen gehören zum Angebot. Schon bald entwickelt EEP unternehmensintern ein vollautomatisches elektro-hydraulisches Strebsteuerungssystem, das im Steinkohlebergwerk Ibbenbüren erfolgreich zum Einsatz kommt.

In den Folgejahren erweitert EEP Zug um Zug sein Lieferspektrum und entwickelt sich zum profilierten Allround-Anbieter im Bereich Bergbautechnologie. Schon bald gehören Datenübertragungssysteme (Feldbussysteme) von unter nach über Tage zum Programm. Im Jahr 2005 wird das Angebot um die gesamte Bergbauhydraulik erweitert und die erste im Unternehmen entwickelte eigensichere SPS für alle steuerungstechnischen Belange unter Tage wird beim Kunden eingesetzt.

Parallel hierzu stellt sich EEP zunehmend international auf. Bereits Ende der neunziger Jahre entstehen Kontakte zur russischen und chinesischen Bergbauindustrie, die 2002 zu einem ersten Großauftrag aus China führen.

Heute umfasst das EEP-Lieferprogramm vollautomatische elektro-hydraulische Strebsteuerungen mit dem gesamten hierfür erforderlichen Hydraulik-Portfolio, leistungsfähige Datenübertragungssysteme, modernste Sicherheitstechnik sowie komplexe Steuerungstechnik für Maschinen aller Art. Zahlreiche Koppler ermöglichen die problemlose Integration von Fremdkomponenten in ein übergeordnetes System und die Archivierung und Visualisierung der Daten.

Mehr als 70 vollautomatische EEP-Strebsteuerungen sind derzeit in China, Deutschland, Polen, Russland und der Ukraine im Einsatz. EEP-Datenübertragungssysteme laufen erfolgreich in zahlreichen internationalen Bergwerken. Das eigensichere EEP-SPS-System ermöglicht aufgrund seines modularen Aufbaus eine einfache und schnelle Umsetzung aller kundenspezifischen Wünsche und wird u. a. bei Hobel- und Walzensteuerungen, Bandsteuerungen, Manipulatoren, Pumpen- und Filterstationen, in Steuerungen der Energieversorgung und in der Sicherheitstechnik unter Tage verwendet.